Letzter Langer Lauf vor dem Marathon

Lauf in den Sonnenuntergang
Es war gewagt, nur 3 Tage nach dem Halbmarathon den langen Lauf in Angriff zu nehmen. Aber der nächste Lauf am Wochenende in Brühl lies uns keine Wahl. Ein Langer musste noch sein. Also trabten wir kurz vor Sonnenuntergang los, liefen bekannte Strecken und erkundeten neues Terrain für den Lauftreff.
Es ist immer wieder unglaublich, wo man bei 31,33 km überall vorbeikommt 😉
Zuvor hatte ich ein paar Zweifel, ob ich die vielen Kilometer nach der Anstrengung letzten Sonntag überhaupt durchhalte. Wider Erwarten lief es jedoch recht gut. Außer zwei kurzen Krämpfen unterwegs und müden Füßen ab der 20er-Marke hatte ich keine Probleme.
Die Anstrengung zeigte sich dann erst zu Hause beim Beine hochlegen. Insbesondere in den Waden und Füßen arbeiteten die Muskeln fleißig.
Aber geschafft 🙂 Und nun bin ich gespannt, wie sich das auf den 10er-Wettkampf am Wochenende auswirken wird. Lange Läufe schaden ja angeblich dem Tempo. Also überraschen lassen.
2015-03-11_Langer Lauf
Laufstatistik:
31,33 km Distanz
6:21 min/km Ø Pace
1.860 Kalorien
3:18:47 Zeit
76 m Positiver Höhenunterschied
8,0 °C Ø-Temp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.