Rheinauer Volkslauf – 2. Lauf zum engelhorn Laufcup 2017

Samstagabend bei Nieselregen in Rheinau
Heute startete nun die zweite Runde zum engelhornsports Laufcup 2017. Nach den traditionellen Hitzeläufen in Rheinau war es heute angenehm kühl und der Himmel voller Regenwolken. Bereits am Start begann ein vorsichtiger Nieselregen, der uns dann den ganzen Lauf mal mehr mal weniger begleitete.
Wir starteten zu fünft, z.T. in unseren nagelneuen Laufshirts.

Vor dem Start, noch mit etwas Sonnenschein


Kurz nach dem Start. Die Runde führt dann vorrangig durch den Wald.


Ich wollte eine gute Zeit und versuchte, gleichmäßig schnell zu laufen. Anfangs war es noch etwas schwierig. An den großen Pfützen kam es immer zu etwas Stau – einige liefen vorsichtig drumherum, andere platschend hindurch. Aber nachdem sich bei den meisten das Tempo eingepegelt hatte, lies es sich gut laufen. Die Kühle war wirklich perfekt und die Regentropfen waren angenehm. Den letzten Kilometer zog ich noch etwas an, so wurde das meine schnellste Runde.
Alle schafften wir gute Zeiten, sicherlich auch wegen der neuen Laufshirts 😉

Bruttozeit 0:46:38 = 3. Platz W50

Nächste Läufe zum engehornsports Mizuno Laufcup:

Sonntag, 17. September 2017 in Mutterstadt, Start 10:10 Uhr
Sonntag, 7. Oktober 2017 in Maxdorf, Start 15:00 Uhr
Samstag, 14. Oktober 2017 in Feudenheim, Start 14:15 Uhr
Mittwoch, 27. Oktober 2017, 20:00 Uhr – Siegerehrung Laufcup bei engelhorn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.