Sommerlauf Edingen

Da der Sommerlauf praktisch um die Ecke stattfand, konnten wir gemütlich nach Edingen radeln.
Im Angebot waren: 10 km Hauptlauf, 3,6 km Einsteigerlauf, 7,5 km Nordic-/Walking, 1,5 km Schülerlauf und 0,8 km Bambinilauf – also für jeden etwas dabei.
Der Lauf war außerdem nach Ladenburg und Ilvesheim der Dritte zum Laufcup „Unterer Neckar“. An den beiden anderen Läufen hatten wir jedoch nicht teilgenommen.
Zum Sommerlauf gab es natürlich auch passendes Sommerwetter. 22°C waren bereits beim Start um 10 Uhr. Zum Glück halfen anfangs noch ein paar Wolken, die heißen Sonnenstrahlen abzufangen. Aber ab der zweiten Runde war die Sonne dann doch stärker.
Gelaufen wurden drei Runden mit Start im Stadion, eine Stadionrunde und dann raus auf die Strecke.

Start und Ziel: Sport- und Freizeitzentrum Edingen-Neckarhausen


Eine schöne Strecke, die auch bei drei Runden nicht langweilig wird.
Der Lauf war mein Tempotraining für diese Woche. Wenn ich bis September wieder meine alten Zeiten erreichen möchte, muss ich endlich was tun. Wilhelmsfeld und Edingen waren sozusagen der Einstieg für die nächsten Wochen Tempotraining. Ich bin gespannt, ob die Form genauso schnell wieder zunimmmt, wie sie abgefallen ist 😉
Aber wieder zum Lauf: die Wärme war für alle anstregend, so dass nicht alle ihre geplanten Zeiten erreichen konnten. 144 von 151 schafften es ins Ziel.
Ich kämpfte, um unter 49 min zu bleiben und lief nach 48:36 über die Zielgeraden.
Obwohl langsamer als letztes Jahr, erreichte ich damit den zweiten Platz in meiner Altersklasse.

Gemeinsam am Start beim Sommerlauf in Edingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.