41. Int. Volkslauf rund um den Klopeiner See am 15.08.2018

Bereits 3 Tage nach dem 2-Seen-Lauf in Afritz startete ich beim nächsten Seenlauf: zwei Runden um den Klopeiner See (10,4 km mit 74 hm).
Mein Ziel war wieder, die Vorjahreszeit zu unterbieten.
Der Lauf startete an der Norduferpromenade, weiter westwärts Richtung Seelach, Westuferstrasse, Süduferpromenade, Unterburg, entlang der Norduferpromenade Richtung Ziel. Die Strecke ist komplett asphaltiert und hat ein paar Höhenmeter.
Es waren viele schnelle Läufer am Start und alle Nachbarländer sind hier vertreten. Manche starten hier in ihrem Urlaub schon seit vielen Jahren.
Nach der ersten Runde waren die 5,2 km-Läufer im Ziel, so das sich die Anzahl der Läufer in der zweiten Runde stark reduzierte.
Die zweite Runde wurde dann etwas langsamer. Aber ein Endspurt musste noch sein 😉 So schaffte ich es tatsächlich etwas schneller als im letzten Jahr. Mit 50:45 kämpfte ich mich auf den 3. Platz der Ak 50.
Die Belohnung nach dem Lauf war wieder ein Sprung in den See 🙂 Da es keine Duschen gab, war das natürlich perfekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.